Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

namens der CDU Fraktion bitten wir folgende Fragen schriftlich zu beantworten:

  1. Werden derzeit von der Stadtverwaltung Vorbereitungen für die Bebauung des oben bezeichneten Grundstücks, wie zum Beispiel die Klärung von Leitungsführungen und –rechten getroffen, beziehungsweise eine Gefährdungseinschätzung durch den Bergbau eingeholt?
  2. Wenn die Frage eins bejaht werden sollte, ergibt sich die Frage, welche Art von Bebauung auf dem Gelände vorgesehen ist?

Wir bitten um Beantwortung in schriftlicher Form.

Mit freundlichen Grüßen

Holger Lenz
Ratsherr
Sebastian Scheer
Ratsherr

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

Bezug nehmend auf unseren Antrag vom 02. Februar 2009 sehen wir die damals gemutmaßte Situation des Ausstiegs der Hutley Investorengruppe nunmehr als bestätigt an, so dass die Zukunft des Herten-Forums mit großen Unsicherheiten verbunden ist. Wie die Verwaltung uns in ihrer damaligen Stellungnahme mitteilte, wird, wenn keine Investition stattfindet, der Standort dauerhaft nicht zu halten sein. Durch die mit Fördergeldern erreichte künftige Umgestaltung des zentralen Omnibusbahnhofes direkt vor dem Herten-Forum und der damit verbundenen Zentralität des Standortes gerade für Behinderte und Senioren veranlasst uns folgenden Prüfauftrag an die Verwaltung zu richten:

Weiterlesen ...

Sehr geehrter Herr Dr. Paetzel,

mit Schrecken habe ich der Berichterstattung in der heutigen Ausgabe der Hertener Allgemeinen entnommen, dass die Ansiedlung des Aldi-Marktes in Scherlebeck seit März noch keinen Schritt weiter gekommen ist.

Um dem berechtigten Interesse der Bürgerinnen und Bürger in Scherlebeck nach einem weiteren Discounter nachzukommen, bitten wir daher zeitnah um die Beantwortung der nachfolgenden Fragen:

Weiterlesen ...

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

namens der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Herten stellen die Distelner Ratsherren nachfolgenden Prüfauftrag an die Verwaltung:

  1. Ist eine Verbreiterung des gemeinsamen Fuß- und Radweges unter der Reitkampbrücke durch Verbreiterung der Durchfahrt möglich, da sich ein Hohlraum zwischen Mauerwerk und Stahlträger befindet?
  2. Des Weiteren bitten wir zu prüfen, ob eine Verbreiterung des Fuß- und Radweges durch eine Einengung der Fahrbahn in Verbindung mit einer einseitigen Vorfahrtsregelung zu realisieren ist.

Weiterlesen ...

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die wichtigsten Ziele der Wirtschaftsförderung der Landesregierung sind die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit heimischer Unternehmen sowie des Wirtschaftstandortes Nordrhein Westfalen.

Die Schwerpunkte sind:

  • Beratung von Unternehmen
  • Gründungen und Wachstum von Unternehmen
  • Auslandsmärkte für die ansässigen Unternehmen
  • Regionale Wirtschaftsförderung strukturschwacher Gebiete
  • Rationelle Energieerzeugung und Energieeinsparung sowie kostengünstige Energiebereitstellung
  • Entwicklung innovativer Technologien

Weiterlesen ...

Folgen Sie uns auf auf Facebook

Kalendar

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

Wahlprogramm der CDU Herten